Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Selbstfahrer Rundreise Kultur & Meer - Ferien in Sardinien.com

Rundreise Kultur & Meer Cabras

4 Etappen mit Fundstätten und Strandvielfalt (April-Okt.)
4 Hotels - Cabras (W), Pula (S), Orroli (O), Alghero (N)
Eigenanreise, ab/bis Flug-/ Fährhafen Olbia, Alghero, Cagliari
9 Tage im DZ mit Frühstück ab 826 Euro für 2 Personen

Ideal für

Ideal für Urlauber, die Sardiniens kulturellen Reichtum entdecken möchten, charmante Unterkünfte wünschen und auf Badestopps am Meer keinesfalls verzichten möchten.

 

Hinweise:
  • Die Preisangaben beziehen sich auf die angegebenen drei Reisezeiträume, und sind als Gesamtpreis für 2 Erwachsene inklusive Übernachtung mit Frühstück zu verstehen.
    Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail, um ein Ihren Vorstellungen und Reisedaten entsprechendes Angebot zu erhalten
  • Die Rundreisen verstehen sich als Tourvorschläge und können jederzeit Ihren Wünschen entsprechend individuell angepasst werden. Die Aufenthalte in den einzelnen Hotels können verlängert, verkürzt oder durch andere Unterkünfte ersetzt werden
  • Es gelten die Rücktrittsbedingungen der einzelnen Unterkünfte, diese sind im Preisteil der jeweiligen Katalogseite aufgeführt

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Rundreise Kultur & Meer
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Rundreise Kultur & Meer

Atmosphäre
Erobern Sie Sardiniens Geheimnisse auf den Spuren der Vergangenheit! Unterwegs erwarten Sie das archäologische Reichtum dieser antiken Insel, eine traumhafte Strandvielfalt, urige Bergdörfer und einsame Bergregionen.

1. Etappe
Nach einer eindrucksvollen Fahrt entlang naturbelassener Küstenabschnitte und Serpentinen sind die steinzeitlichen Steinsäulen "Tumuli" von Macomer ein beeindruckender Zwischenstopp.
Ihr nächstes Etappen-Hotel Aquae Sinis liegt im ehemaligen Fischerdorf Cabras, nur wenige Kilometer außerhalb der historischen Provinzhauptstadt Oristano. Es ist ein hübsches 3-Sterne Quartier, das Ihnen eine charmante Kombination von traditionellen Fischgerichten, Komfort und Wohlfühlangebot bietet. Ein Besuch des Dorfmuseums ist ein Muss: dort werden schätzungsweise 3000 Jahre alte, große Steinskulpturen ausgestellt, die als einziges Beispiel der Bildhauerkunst der Nuraghenkultur gelten. Dazu gehört eine Besichtigung der Gigantengräber von Monte Prama bei Cabras: sie zählen zu den größten pränuraghischen Kultanlagen Sardiniens.
Bis zur römisch-phönizischen Fundstätte Tharros auf dem windumtosten Kap San Marco sind es ebenso nur wenige Kilometer. Der bronzezeitliche Steinturm Nuraghe Losa, das Brunnenheiligtum Santa Cristina und Hünengräber sind weitere besondere Schauplätze, die man mühelos erreichen kann.
Für Entspannung am Meer sorgen die langen Sandstrände Torre Grande und Is Arenas, sowie der naturgeschützte Quarzstrand Is Arrutas.

2. Etappe
Ihr nächstes Etappenziel ist Pula, ein "kleiner, aber feiner" Ferienort im Süden der Insel. Fühlen Sie sich im zentral gelegenen, gemütlichen 3-Sterne-Hotel Villa Madau ganz wie zu Hause!
Ein kurzer Abstecher zur benachbarten, römisch-phönizischen Hafenstadt Nora empfiehlt sich. Eine Tour zu den Tophets und Katakomben von Sant'Antioco oder zur Felskammer-Nekropole Montessu stehen ebenso zur Auswahl. Weitere Kultur-Höhepunkte finden Sie im Archäologischen Nationalmuseum der Inselhauptstadt Cagliari: dort oben im Burgviertel werden die wichtigsten archäologischen Schätze der Insel aufbewahrt. Am kilometerlangen Stadtstrand Poetto können Sie sich eine kleine Auszeit gönnen: der Jachthafen Marina Piccola, Strandbars, ein herrlicher Rundblick auf den Golf von Cagliari und Sardiniens Flamingos sind unvergessliche Highlights. Zurück in Pula, stehen die Traumstrände von Santa Margerita di Pula, Chia und Tueredda auf dem Badeprogramm.

3. Etappe
Nach Stränden, Stadt und Leuten erreichen Sie das historische Dorf Orroli, dessen Einwohner nicht selten hundert Jahre alt werden. Das romantische Charme Hotel Castellinaria erwartet Sie mit gemütlich-stilvollem Flair und guter Küche. Auch dieses Etappenziel bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten: eine schöne Alternative zum Meer sind Bootstouren auf dem Mulargia See. Das Nuraghendorf Su Nuraxi bei Barumini (Weltkulturerbe der Unesco), die örtlichen Ausstellungen im Museum "Casa Zappata" und im Kulturzentrum Giovanni Lilliu sind ebenso etwas Besonderes. Unweit von Barumini lohnt sich ein Besuch des Landschaftsmuseums Sa Corona Arrubia mit Wanderausstellungen. Nicht zu vergessen: das Gigantengrab Sa Domu ´e S´Orcu bei Siddi und die megalithische Nekropole Pranu Muteddu bei Goni. Ihr WEg führt durch die verträumten Korkeichen-Wälder des Gennargentu Gebirges.

4. Etappe
Die letzte Etappe ihrer Kulturreise ist Alghero. Dort übernachten Sie im ländlichen 4-Sterne Hotel Villa Barbarina mit Garten und Pool.
Algheros malerische Altstadt, feine Sandstrände und Langusten charakterisieren diese sardisch-katalanische Küstenstadt. Dichtbei erleben Sie das eindrucksvolle Nuraghe Palmavera, sowie das geheimnisvolle Domus de Janas Anghelo Ruiu. Torralba verzaubert seine Besucher mit einem 3500 Jahre alten Nuraghen-Tal und dem Monte D´Accoddi, wärend man zwischen Sassari und Porto Torres eine rätselhafte, steinzeitliche Ziggurat bewundern kann. Für Romantik sorgt ein Abstecher zur weiter nördlich erbauten, mittelalterlichen Festung Castelsardo mit Korbflechtmuseum, sardischem Kunsthandwerk und 360° Meerblick.


Mietwagen

Nennen Sie uns Ihre Wünsche, wir buchen Ihnen gerne einen Mietwagen zum tagesaktuellen Preis hinzu oder reservieren Sie Ihren gewünschten Mietwagen schnell und einfach selber online auf unserer Mietwagenseite » über Sunny Cars


Bemerkungen

Es handelt sich um einen Tour-Vorschlag. Die einzelnen Etappen können je nach Urlaubswünschen erweitert, gekürzt, verlängert oder ausgetauscht werden

Am Karnevalssonntag und -dienstag findet in Oristano die Sartiglia statt, ein spektakuläres, traditionelles Reitturnier quer durch die Altstadt aus dem 16. Jahrhundert

Bei den unter den Entfernungen angegeben Kilometerangaben handelt es sich um die direktesten Strecken

Ohne Reisebegleitung



Zeitraum

  • 01.04 - 31.10
  • 9 Tages Tour

Unterkünfte


im Preis inbegriffen

  • Übernachtung für 2 Erwachsene im Doppelzimmer mit ital. Frühstück
  • Reiseunterlagen und Anfahrtsrouten zu den einzelnen Hotels

Ausgezeichnet! 9.2/10 
 Durchschnittswert von 9 Bewertungen

     

    9/10

    "Fährtickets Corsica Ferries"
    Alles gut geklappt. Die Fähren waren auch pünktlich.
    Gesamtnote: 10

    "Hotel Aquae Sinis"
    Gutes, sauberes Zimmer.
    Gesamtnote: 9

    "Hotel Villa Madau"
    Schönes, sauberes Zimmer in zentraler Lage. Parkmöglichkeiten sehr begrenzt.
    Gesamtnote: 9

    "Hotel Castellinaria"
    Sehr abgelegen und Einsam. Wir waren die einzigen Gäste, und kamen uns doch etwas verloren vor. Aber der Service war trotzdem sehr gut. Die Gastgeber waren sehr um unser Wohl bemüht, und verwöhnten uns mit einem guten Abendessen. Schade, daß nicht mehr Gäste da waren.
    Gesamtnote: 7

    "Hotel Villa Barberina"
    Sehr schöne Unterkunft mit großzügigem Außenbereich inclusive schönem Pool. Da kann man auch gerne länger bleiben.
    Gesamtnote: 10

    Peter K. (Deutschland)

    05.06.2016 

     

    9/10

    Hotel Villa Canu
    Schönes Hotel mit interessanten, sehr schönen Innenhof.
    Hervorragendes Fischlokal
    Gesamtnote: 10

    Hotel Villa Madau
    Hotel mitten in der Stadt. Parkplatz für Auto dafür ca. 5 min. vom Hotel entfernt.
    Gesamtnote: 9

    Hotel Castellinaria
    Gesamtnote: 9

    Hotel Villa Barbarina Nature Resort
    Gesamtnote: 9

    Tenuta Pilastru
    Gesamtnote: 9

    R.E. (Deutschland)

    05.05.2016 

    Ein tolles Lob für unsere Herbstrundreise 

    9/10

    Unsere wunderbare Herbstreise führte zu herrlichen Stätten und Stränden der Insel. Von der Nordküste um Valledoria und unserem Strand in La Ciccia ging es weiter in den Westen zu den archäologischen Ausgrabungen von Tharros. Die nächste Etappe verschlug uns in den Süden und an die Traumstrände von Chia. Ein Besuch der Welterbestätte von Barumini bildet den kulturellen Abschluss dieser gelungenen Reise. Dafür ganz herzlichen Dank an Jolanda, wir werden Sie weiterempfehlen!

    Hotel Tartaruga Bianca
    Gesamtnote: 9

    Hotel Aquae Sinis
    Gesamtnote: 8

    Hotel Baia di Nora
    Gesamtnote: 9

    Hotel Castellinaria
    Gesamtnote: 8

    Claudia A.

    20.10.2015 

    Diesen Urlaub werden wir so schnell nicht vergessen!!! 

    9/10

    Lieber Ermanno, nach unserem tollen Urlaub auf Ihrer schönen Insel haben wir viele unvergessliche Eindrücke und tolle Erlebnisse mit nachhause genommen. Vielen Dank für Ihre tolle Organisation. Es hat alles super geklappt!!!

    Hotel Bajaloglia
    Gesamtnote: 10

    Hotel Villa Canu
    Gesamtnote: 9

    Hotel Villa Madau
    Gesamtnote: 9

    Hotel Antichi Ovili
    Gesamtnote: 9

    Michael G.

    17.09.2015 

    Rundreise mit viel Abwechslung 

    10/10

    Die Zusammenstellung der Reise war perfekt und vor Ort hat alles einwandfrei geklappt. Die Hotels entsprachen der Beschreibung, das Personal war sehr freundlich und die Route, mit den vielen Empfehlungen war einfach spitze!

    Hotel Bajaloglia
    Diese Unterkunft hat uns am besten gefallen: traumhafter Ausblick, Pool, weitläufige Gartenanlage und exquisite Küche!
    Gesamtnote: 10

    Hotel Aquae Sinis
    Nettes Ambiente und zuvorkommendes Personal. Wir waren im Nebengebäude Pontis untergebracht und hatten viel Privatsphäre :).
    Gesamtnote: 10

    Hotel Villa Madau
    Kleines Hotel mitten im Dorf Pula. Die zentrale Lage hat uns sehr gut gefallen. Sehr schöne Strände in der Umgebung!
    Gesamtnote: 9

    Hotel Castellinaria
    Diese Unterkunft war zauberhaft! Sehr gut hat uns die Abgeschiedenheit gefallen. Hier konnten wir nach der Tagestour die Seele baumeln lassen und Rosas hervorragende Küche genießen.
    Gesamtnote: 9

    Norbert B.

    04.09.2015 

    Erlebnis 

    9/10

    Vom ersten bis zum letztem Tag war alles ein Erlebnis.

    Hotel Bajaloglia
    Gesamtnote: 9

    Hotel Aquae Sinis
    Gesamtnote: 9

    Hotel Villa Madau
    Gesamtnote: 9

    Hotel Antichi Ovili
    Gesamtnote: 8

    Ina D.

    11.07.2015 

    ... der Urlaub war richtig gut! 

    9/10

    Guten Tag Herr Stein,
    zuerst müssen wir Ihnen eine kleine Enttäuschung bereiten - uns fällt so recht keine Kritik ein. nicht mal konstruktive.
    Ja, der Urlaub war richtig gut! Ihnen herzlichen Dank für die Organisation. Es hat alles wunderbar geklappt. Von der Landschaft waren wir begeistert und alle Gastgeber erwiesen sich als sehr freundlich. Das zum Teil sehr forsche Autofahren schreiben wir wohlwollend dem italienischen Temperament zu.
    Zwar war es fast schon zu heiß - zum Glück gibt's an jeder Ecke wunderschöne Strände. Für uns Nordlichter ist kaltes Wasser ja kein Problem! Idealerweise müsste man (wie in jedem Urlaub) länger Zeit haben. Vor allem die Anpassung an die Siesta und die späten Abendessen bedürfen der nochmaligen Übung!
    Sollte sich eine Wiederholung ankündigen, würden wir Ihre Vermittlung gern wieder in Anspruch nehmen.
    Nochmals Danke und Grüße an die schöne Insel!

    Tirrenia Vermittlung Fährtickets
    es hat alles wunderbar funktioniert, pünktliche Überfahrten leider fehlt der Vergleich zu anderen Fährlinien bzw. mit Island/Kanadafähren schlecht zu vergleichen

    Hotel Duomo
    Ganz liebevoll angerichtetes Frühstück und ambitionierte Menüs zum Abend! Hotel kann man beruhigt weiterempfehlen. Parken im Hotelumfeld ist etwas kompliziert,
    aber kein Hinderungsgrund. Zimmer/Ambiente sehr zu empfehlen.
    Gesamtnote: 9

    Hotel Villa Madau
    Die zentrale Lage erlaubte, die Prozessionsfeierlichkeiten für St Efisio in ungebremster Länge mitzuerleben - sehr interessant. Die Sarden verstehen wirklich zu feiern. Hotelanlage und Zimmer sehr gute Qualität, beim Frühstück für
    Mitteleuropäer gewisse Abstriche - halt italienisch.
    Gesamtnote: 8

    Hotel Il Vecchio Mulino
    Ein schönes Haus, das man am liebsten im Ganzen mitnehmen würde und sehr nette Gastgeber.
    Gesamtnote: 9

    Hotel Bajaloglia
    Das Frühstück wird in einer etwas zugigen Ecke serviert, ist aber gut und der Ausblick wirklich sensationell!
    Die Bungalowsiedlung, Außenanlagen und Zimmer sehr schön und damit weiter zu empfehlen
    Gesamtnote: 8

    anonym

    28.04.2015 

    guter Einblick in die sardische Archeologie 

    10/10

    1. Etappe Hotel Villa Canu
    Ein kleines Juwel in einer etwas verbauten Stadt. Tolle Besichtigung in Tharros, die Führerin hat sich sogar mit ein wenig Deutsch bemüht. Anschließend Badestopp am Strand gleich neben den Ausgrabungen. Topp!
    Gesamtnote: 10

    2. Etappe Hotel Villa Madau
    Mittendrin statt nur dabei, würde ich sagen. Das Hotel ist mitten im Ortskern, ich glaube hier ist im Sommer schon die Hölle los. Das beste Frühstück aller Hotels. Die Ruinen von Nora sind sehr interessant, schade nur das vieles aus der Zeit der alten Römer langsam absäuft. Die Führerin passt wie ein Wachhund auf, dass man sich nicht zu sehr von der Gruppe entfernt. Das kenne ich aus den großen Ausgrabungsstätten in Rom, Ostia und Pompei anders. Vielleicht etwas zu viel des guten? Einen Tag haben wir es auch nach Antas geschafft - Nett, aber nicht zu vergleichen mit was im Tal der Tempel in Sizilien steht!!
    Gesamtnote: 9

    3. Hotel Monte Granatico
    Ein wirklich sehr herzliches Hotel, in einem gepflegten Ort-der alte Ortskern von Sadali sieht fast aus wie ein Museumsdorf!! Wir hatten ein Zimmer im Haupthaus, sehr zu empfhelen! Der Nuraghe von Nuraxi war wirklich beeindruckend, die Führung perfekt und in gutem Englisch, vielleicht sollte man im Vorfeld wissen, dass man im Dorf auch einen Nurgahen in einer Villa besichtigen kann, das hatten wir nicht gewusst und deshalb auf dem Hinweg nach Sadali zu wenig zeit eingeplant.
    Gesamtnote: 10

    4. Hotel Bajaloglia
    Tolles Vier Sterne Hotel zum Abschluss. Das Wetter hat auch super mitgespielt, so dass wir nach so viel Kultur lieber baden gefahren sind. Abends auf den Burgberg von Castelsardo spazieren und der SOnne beim Untergehen zusehen, das hat schon was!! Bevor wir dann in Porto Torres auf die Fähre sind, haben wir uns dann doch noch den Monte d' Accoddi angeschaut. Leider war hier die Führung an dem Tag nur auf italienisch, wir haben nicht viel verstanden, was diese Stätte so einzigartig macht, habe ich erst jetzt nach einer Internet-Recherche verstanden. An dieser Stelle ein großes Lob an ihr Reisemagazin!!
    Gesamtnote: 10

    Fähre
    Fähre Tirrenia problemlos. Ich hatte vor Jahren so ein ähnliches Schiff von Neapel nach Sizilien. Halt typisch italienisch, Genua ist chaotisch. Das sollte man schon wissen wenn man da abfährt
    Gesamtnote: 8

    T.S. (Deutschland)

    07.06.2014 

    Die Hotelauswahl für unsere Rundreise war sehr gut 

    9/10

    Urlaub in Sardinien ist nur zu empfehlen. Wir werden gerne nochmals nach Sardinien fahren um die Orte zu besuchen, für die wir jetzt keine Zeit hatten. Wir waren sowohl mit dem Urlaub wie auch Ihrem Service sehr zufrieden. Die Hotelauswahl für unsere Rundreise durch Herrn Saba war sehr gut, da es sich hierbei immer um "andere/außergewöhnliche" Hotels gehandelt hat.

    Hotel Nadir - "Guter Einstieg für unsere Rundreise"
    Das Hotel liegt schön zentral am Meer, die Zimmer sind sauber, schön groß. Service und Freundlichkeit der Angestellten ist vorbildlich. Einziges Manko ist die Auswahl beim Frühstück: es gibt nur Marmelade und Honig.
    Gesamtnote: 8

    Hotel Duomo - "Hotel - mal was ganz Anderes"
    Das Hotel liegt sehr schön zentral am Dom. Die Zimmer sind gepflegt und sauber. Service und Freundlichkeit sehr gut, geben den Reisenden auch gute Tipps für evtl. Besichtigungen und Ausflüge. Das Frühstück war erstklassig, frisch gepresste Säfte, große Auswahl an Brot, Kuchen, Obst und auch Wurst und Käse. Das Restaurant im Hotel ist sehr zu empfehlen.
    Gesamtnote: 9

    Hotel Villa Madau
    Waren sehr zufrieden, ein Stadthotel mal ganz anders - nicht so groß, "mitten im Geschehen". Frühstück war sehr gut und reichlich. Das angeschlossene Restaurant ist zu empfehlen.
    Gesamtnote: 9

    Hotel Castellinaria - "Hotel mitten im "Nirgendwo""
    Dieses Hotel ist nur was für Leute die Ruhe und Abgeschiedenheit mögen. Für uns war dies ideal. Am ersten Abend waren wir die einzigen Gäste und wurden aber erstklassig bedient und bekocht. Rosa hat sich erstklassig um uns gekümmert.
    Gesamtnote: 9


    Hotel Tenuta Pilastru Spa - "Ein tolles Hotel in einer traumhaften Lage/Umgebung"
    Die weitläufige Anlage ist traumhaft gelegen, da beginnt sofort die Erholung. Die Zimmer sind super. Das Frühstück ist sehr gut und reichlich. Das Abendessen sucht seinesgleichen. Eine reichliche Auswahl - 4-Gänge-Menü inkl. Wein, Wasser und Digestif.
    Einziger kleiner Kritikpunkt, die Rezeption ist nur von 8.00 - 20.00 Uhr besetzt.
    Gesamtnote: 10


    Hotel Marinedda Thalasso & Spa - "Tolles Hotel in schöner Lage mit super Essen"
    Als Abschluss nach unserer Rundreise war dieses Hotel genau richtig. Das Hotel liegt in einer schönen Bucht, die Anlage ist großzügig gestaltet, unsere Suite war sehr geräumig und schön. Die Küche ist ausgezeichnet. Es gab die Möglichkeit entweder das Abendessen in Buffetform oder als Menü zu wählen. Nachdem die Auswahl am Buffet extrem groß war und auch die Zubereitung der einzelnen Speisen sowohl für das Auge wie auch vom Geschmack her sehr gut war, haben wir uns nur am Buffet bedient. Alle Speisen wurden wirklich bis zum Schluss immer wieder aufgefüllt.
    Gesamtnote: 10

    Robert G. (Deutschland)

    12.09.2012 

    Entfernungen

    Flughafen Alghero-Fertilia - Cabras: 156 km / 2 Std. 15 min.
    Cabras - Pula: 132 km / 2 Std. 10 min

    Pula - Orroli: 113 km / 2 Std. 20 min.
    Orroli - Alghero: 220 km / 3 Std. 50 min.

    Alghero - Flughafen Fertilia: 12 km / 20 min.